Ba Ji Quan - Hamburg
Ba Ji Quan - Hamburg

Wir unterrichten seit März 2014 das nordchinesische Kampfkunstsystem Ba Ji Quan nach der Lehrmethode von Sifu Adam Hsu in Hamburg.

Ein wichtiges Charakteristikum des Ba Ji Quan ist seine offensive Natur. Zurückzuweichen gehört nicht zum strategischen Vokabular dieser Kampfkunst, vielmehr sucht der Ba Ji Quan - Kämpfer den Nahkampf. Dennoch geht es (wie bei jeder Kampfkunst) nicht darum, rohe Gewalt gegen rohe Gewalt zu setzen, sondern sich durch bessere Technik und Körpereinsatz in Vorteil zu bringen. Die Gleichzeitigkeit von Abwehr und Angriff ist hier eine zentrale Strategie, die sich in beinahe allen Techniken wieder findet.

Anstatt eine große Bandbreite an verschiedenen Bewegungsabläufen zu vermitteln, geht es im Ba Ji Quan vielmehr um die Vermittlung einiger weniger Techniken, die von allen überflüssigen Bewegungen befreit, auf das Optimum trainiert werden, um sie flexibel und effektiv anwenden zu können.

Individuelles Grundlagen- und Anwendungstraining ist das A&O für einen nachhaltigen Trainingserfolg. "Formensammler" sind bei uns nicht an der richtigen Adresse.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kai Löffler